Ferienhaus - Ostsee - Fischland-Darß-Zingst - Haus WIECKin
Vorwärts
Ferienhaus - Ostsee - Fischland-Darß-Zingst - Haus WIECKin
Vorwärts
Ferienhaus - Ostsee - Fischland-Darß-Zingst - Haus WIECKin
Vorwärts
Ferienhaus - Ostsee - Fischland-Darß-Zingst - Haus WIECKin
Vorwärts
Ferienhaus - Ostsee - Fischland-Darß-Zingst - Haus WIECKin
Vorwärts
Ferienhaus - Ostsee - Fischland-Darß-Zingst - Haus WIECKin
Vorwärts
Ferienhaus - Ostsee - Fischland-Darß-Zingst - Haus WIECKin
Vorwärts
Ferienhaus - Ostsee - Fischland-Darß-Zingst - Haus WIECKin
Vorwärts

Ferienhaus
Ostsee - Fischland-Darß-Zingst

Hier schönen Urlaubsort eintragen!

Haus WIECKin

Das Land zwischen dem Binnengewässer Bodden und der Ostsee ist auf der Halbinsel Fischland Darß an vielen Stellen so schmal, dass man das Gefühl hat, über eine natürlich geformte Brücke zu gehen. Das Phänomen der schmalen Fläche ist stilbildend, wie man an unserem Haus WIECKin, dem Ferienhaus an der Ostsee mit Sauna und Kamin, sehen kann. Entworfen wurde das aussagestarke Haus von Norbert Möhring, einem der einfallsreichsten Architekten in der Region. Wir hatten ein schlankes, langes Grundstück neben der Dorfstraße zur Verfügung – eine Ausgangssituation, die nach einer besonderen Lösung rief.

Seit 2015 steht hier unsere „Hütte am Meer“, das WIECKin, mit 120 Quadratmetern Wohnfläche und Platz für vier Personen. Das Ferienhaus an der Ostsee hat die regional- typische Form des Drempelhauses, einem zweistöckigen Bau mit geringer Dachneigung. Je höher der Drempel, desto größer ist die Nutzbarkeit der Fläche unter dem Dach – untergebracht sind hier die Schlafräume und das großzügige Bad mit Sauna.

Holz, Blech, Stein und Beton, alles wind- und wetter- feste Baumaterialien, charakterisieren das kleine Haus mit dem großen Innenleben. Der schwarze Anstrich der Lärchenholzfassade steht im Kontrast zu den weißen Innenräumen. Die Kombination aus kühlem Beton, gebürsteten Holzdielen und geradlinigen Möbeln schafft einen zunächst sehr neutralen Rahmen, in dem der Bewohner im Mittelpunkt steht. Warm wird die Atmosphäre durch das Licht, das durch große Fenster von allen Seiten ins Haus fällt und so die Farbstimmung ständig ändert. Licht im Erdgeschoss macht die vielen Grautöne lebendig – in der oberen Etage lassen Oberlichter die Helligkeit ins Haus fließen. Skulptural ist die Betontreppe mit ihrem filigranen weißen Geländer. Und eine Reminiszenz an den verwunschenen Darßer Wald hinter dem Meer ist der knorrige Baumstamm, der seine rechtwinklige Umgebung weise entspannt.
Wir sprechen: Deutsch, English
Preis ab: 150 Euro/Nacht plus 130 Euro Endreinigung

Anfrage & Kontakt

Haus WIECKin
Kielstraße 33
D-18375 Wieck

Tel.: +491729712727
Anfrage
Internetseite

Mehr entdecken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details